Getreidesalat mit gegrillten Romanastreifen und Hirse

Zutaten für 2 Personen

Salat

  • 1 kleiner Kopf Romanasalat
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1⁄4 Teelöffel Meersalz
  • 1 Tasse (140 g) Kirschtomaten, halbiert
  • 1⁄2 Tasse (70 g) Salatgurke, in Würfel geschnitten
  • 1⁄4 Tasse (35 g) rote Zwiebeln, in Würfel geschnitten
  • 1 Tasse (150 g) gekochte Hirse (Unser Tip: mischen Sie 2 EL MykoSan Fit & Vital unter die gekochte Hirse)
  • 30 Gramm Ziegenkäse
  • 2 Esslöffel frisches Basilikum, fein gehackt
  • 2 Teelöffel scharfer Senf

Dressing

  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Champagneressig
  • 2 Teelöffel Honig
  • 1⁄4 Teelöffel Meersalz
  • 1⁄4 Teelöffel schwarzer Pfeffer

Als erstes die Hirse kochen. Dann einen Elektrogrill auf mittlere Temperatur vorheizen. Den Salatkopf der Länge nach in zwei Hälften teilen, diese mit Olivenöl beträufeln und salzen. Mit der Schnittseite nach unten auf den Grill legen und auf jeder Seite 2 Minuten grillen, bis der Salatkopf zusammenfällt und braune Streifen zeigt.

In einer großen Schüssel Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Hirse, Ziegenkäse und Basilikum vermischen. In einer weiteren Schüssel das Dressing zubereiten und zusätzlich den Senf einrühren. Das Dressing über die Hirse-Gemüse-Mischung geben und gut unterheben. Den gegrillten Salatkopf klein schneiden und die Streifen ebenfalls unter die Mischung heben.

Rezeptquelle: Aus dem Green for Life Magazin, Ausgabe3/16
Bildquelle: Mit freundlicher Genehmigung Green for Life Magazin/Hans Nietsch Verlag